Im Frühling dreht sich bei unseren Garten- und Zimmerpflanzen alles um Farbe, Spaß und Fröhlichkeit. Die Trends in diesem Jahr machen es uns leicht: Wir können wieder aus der vollen Farbpalette schöpfen und damit Leben in die Bude (oder das Blumengeschäft) bringen. Wir haben das Trend-Highlight des Frühlings “Crazy Illusions” für Sie unter die Lupe genommen.

Der Style-Trend “Crazy Illusions” setzt auf verschiedene Farben, Formen und Texturen, um eine beeindruckende, fröhliche Atmosphäre zu schaffen. Dieser Trend bringt unsere Illusionen mit der Realität zusammen und sorgt so für einen verspielten, fröhlichen und farbenfrohen Look. Wir entdecken das Vergnügen sozusagen neu, aber wen wundert es in dieser Zeit voller Einschränkungen, die wir als Gesellschaft durchleben?

Trendzutaten

Alles, was zu diesem Stiltrend passt, ist gekennzeichnet von lebendigen Farben, verspielten Formen und überraschenden Objekten. In dieser Saison verwenden wir viele runde Formen, verschiedene Texturen und Farben, um eine fröhliche und verspielte Atmosphäre zu schaffen. Dazu gehört natürlich auch eine große Pflanzenvielfalt. Wir kombinieren zum Beispiel farbenfrohe Exemplare mit grünen Pflanzen und wählen Pflanzen aus, die inspirieren und die Fantasie anregen.

Medinilla

Zum Beispiel die Medinilla, die mit ihrem tropischen Aussehen und den rosa Blüten ein echter Hingucker ist und in dieser Trendkollektion nicht fehlen darf. Sogar Menschen, die nichts von Pflanzen oder der Farbe Rosa halten, lassen sich von der Medinilla beeindrucken. Diese majestätische Zimmerpflanze ist ein toller Blickfang. Bekommt sie einen angemessenen Standort, an dem sie frei stehen und hängen kann, dann blüht sie für drei bis fünf Monate. 

Bromelie

Bromelien erheben sich wie eine leuchtende Flamme aus ihrem grünen Blätterherz. Eine beeindruckende Schöpfung der Natur. Die unwirklichen Formen der Bromelie sind so schön, dass man den unmittelbaren Drang verspürt, sie zu berühren – und zu prüfen, ob sie echt sind. Doch sie sind nicht nur ein echtes Meisterwerk der Natur, sie sind auch unkomplizierte Zimmerpflanzen, die wenig Pflege benötigen. Ein wenig Licht und ein wenig Wasser belohnen sie mit spektakulären Farben und einem tropischen Look.

Vielfalt

Insgesamt gibt es mehr als 2800 unterschiedliche Arten Bromelien, von denen nur einige als Zimmerpflanzen kultiviert wurden. Die bekanntesten sind die Guzmania (Trompetenform), Aechmea (mit silbergrauer Rosette), Vriesea (mit federartigen Formen), Neoregalia (mit rotem Kelch) und Tillandsia (antennen- und paddelähnliche Formen). Auch die Zierananas, Nidularium, Billbergia (eine hängende Variante) und Cryptyantus zählen zu dieser Pflanzengattung. Gemein ist allen Bromelien außerdem ihr positiver Einfluss auf die Luftqualität.

Klicken Sie hier, um das Angebot der Woche anzusehen >
HBX Pot Leuca Brick

Kostenlos neue Inspiration
erhalten?

My Newsletter

By

What type of content do you plan to share with your subscribers?

Kein Spam und Ihre persönliche Daten sind sicher