Rosenkäufer Arie Messemaker kam vor 21 Jahren als Fliegender Holländer nach Deutschland und ist mit ganzem Herzen der Rose verfallen. Seitdem arbeitet er im Einkauf und seine »Red Naomi Rose« wuchs zur wichtigsten roten Rose heran, die heute in den Niederlanden gezüchtet wird. Van der Plas besuchte die Gärtnerei Porta Nova, wo diese augenschmeichelnden Rosen wachsen!

Obwohl Arie nicht aus einer Floristenfamilie stammt, ist er dennoch dieser Branche verfallen. „Während meiner Zeit als Fliegender Holländer habe ich viel über die Blumenzucht gelernt. Später habe ich dann eine Leidenschaft für Rosen entwickelt. Zuerst für kleinblütige und Sprayrosen, jetzt hauptsächlich für großblumige holländische Rosen.“

Reizende Rose 

Die Rose »Red Naomi« ist vor allem wegen ihrer guten Eigenschaften sein absoluter Favorit. Über dieses einzigartige Exemplar sagt Arie mit Leidenschaft: „Diese Rose hat die perfekte roten Farbe mit einem weichen, samtigen Farbton; außerdem ist die Red Naomi die einzige großblumige rote Rose, die die Sinne anregt. Keine andere rote Rose auf dem Markt hat mehr Blütenblätter als die Red Naomi!“

Die Red Naomi, die 2006 auf den Blumenmarkt kam, regt allerdings nicht nur Aries Fantasie an. Heutzutage hat sich die Red Naomi zur wichtigsten roten Rose in den Niederlanden entwickelt und steht im Spitzensegment für rote Rosen. „Die Red Naomi hat einfach alles: einen langen Stiel, eine große Knospe, wenig Dornen und nicht unwesentlich: eine besonders lange Lebensdauer in der Vase. Mehr als zwei Wochen lang kann man sich an ihrer vollen Knospe mit großen roten, leicht duftenden Blütenblättern erfreuen“, sagt Arie.

Umweltfreundlicher Anbau

Die »Red Naomi« mit ihrer luxuriösen Ausstrahlung kauft Arie in der Gärtnerei Porta Nova. Der Höhepunkt ist jedes Jahr um Valentinstag, wenn die Red Naomi Rosen nicht mehr wegzudenken ist. Seit 2005 ist Porta Nova auf den Anbau der Rosensorten Red und White Naomi spezialisiert. Arie: „Bei Van der Plas steht der Florist immer an erster Stelle, sodass wir uns stets die größte Mühe geben, einen hohen Qualitätsstandard beizubehalten. Deshalb ist Porta Nova ein perfekter Partner!“ Die Gärtnerei hat nur ein Ziel: Rosen von höchster Qualität zu züchten, die die Umwelt so wenig wie möglich belasten.

Dazu kommen hauptsächlich Regenwasser, der Einkauf von CO2 aus den Rotterdamer Häfen zur Aufzucht der Rosen und ein spezieller »Greenroom«, in dem unter anderem kein Gas verwendet wird, zum Einsatz. Also: Premium-Qualität kombiniert mit dem kleinstmöglichen ökologischen Fußabdruck. Was riecht auch angenehmer und sieht besser aus als eine Rose, die nachhaltig gezüchtet wurde?

Rosen werden nie langweilig

Rosen gibt es das ganze Jahr über, aber für Arie werden sie nie langweilig. „Ich bin viel unterwegs, um neue Rosensorten zu entdecken und arbeite mit dem Züchter Dummen Orange zusammen. Jede Woche erlebt man etwas anderes! Und darum werden Rosen auch nie langweilig.“

Kostenlos neue Inspiration
erhalten?

My Newsletter

By

What type of content do you plan to share with your subscribers?

Kein Spam und Ihre persönliche Daten sind sicher